Angst

Angst ist ein biologisch angeborener Überlebensmechanismus

In einer echten Gefahrensituation ist dieser natürliche Angstmechanismus durchaus sinnvoll.

 

Wenn Ängste allerdings irgendwann unser Leben so verändern, dass unsere Lebensqualität darunter leidet, dann ist dies nicht mehr eine natürliche gesunde Angst.

 

Als Therapeutin verstehe ich die Sypmtome wie Angst oder Schmerz als

Hilferufe des Organismus, die es zu lösen gilt.

 

Es gibt unzählige Formen von Angst...

Manche Ängste wie Flugangst, Lampenfieber, Vortragsangst etc... (siehe Menü)

können sich durch Hypnosetherapie verbessern und unter Umständen sogar ganz verschwinden.

Leidet der Betroffene allerdings unter schweren Angststörungen, eventuell begleitet von Panikattacken, sollte auch ein Arzt und/oder Psychiater zu Rate gezogen werden bevor man begleitend mit der Hypnose arbeitet.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hypnose Praxis Pöcking • Am Bründl 48 • 82343 Pöcking • Tel: 08157 591 90 95 Astrid Margarete Menzinger, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Hypnose im Raum Starnberg, Tutzing, Herrsching, Weilheim, München